aktuelle termine

Übersicht der anstehenden Termine und Veranstaltungen der Berliner Initiative für gutes Dolmetschen. Die Veranstaltungen richten sich an Dolmetscher:innen sowie Fachkräfte und Organisationen, die Dolmetschleistungen in Anspruch nehmen.

Termine für
Dolmetscher:innen

Kalender der Termine zu Workshops, Schulungen usw. für Dolmetscher:innen

Termine
für Fachkräfte

Kalender der Termine für Fachkräfte, die Dolmetschleistungen nutzen

Termine
der Berliner Initiative

Termine, an denen auch Interessierte teilnehmen können

FÜR QUEREINSTEIGER:INNEN IM DOLMETSCHBEREICH

Die Berliner Initiative vermittelt in kurzen Online-Formaten allerlei Wissenswertes rund um das Thema Dolmetschen im Sozial-, Gesundheits-, Bildungs- und Verwaltungswesen. Des Weiteren führen wir hier Termine von Formaten auf, die wir mit Partner:innen oder anderen Organisationen durchführen. Es ist uns ein Anliegen, einen Austausch unter Kolleg:innen zu ermöglichen und gemeinsam auf Augenhöhe Fachfragen aus dem Dolmetsch-Alltag zu besprechen. Hierfür bieten wir auch eine Plattform bei regelmäßigen Terminen, wie beim digitalen Stammtisch oder der kollegialen Fallberatung.

Montag, 13.09.2021
18:00 – 19:00 Uhr

🆓 Online-Stammtisch für freiberufliche Dolmetscher:innen 🆓

JEDEN ZWEITEN MONTAG IM MONAT, JEWEILS 18:00–19:00 UHR

Für freiberufliche Dolmetscher:innen im Gemein- und Gesundheitswesen gibt es kaum Möglichkeiten sich ungezwungen fachlich auszutauschen. Daher möchten wir in diesen herausfordernden Zeiten einen digitalen Stammtisch anbieten. Bringen Sie gerne Fragen zu Ihren alltäglichen Dolmetscheinsätzen mit, die Sie mit Kolleg:innen in einem geschützten Raum besprechen möchten.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an. Wir freuen uns.

Montag, 20.09.2021
18:00 – 19:00 Uhr

🆓 Online-Workshop zum Thema Pausenmanagement beim Dolmetschen 🆓

Gedolmetschte Gespräche  können oft sehr lange dauern. Das erfordert von den Dolmetscher:innen ein hohes Maß an Konzentration. Pausen sind dabei unbedingt notwendig, um danach mit voller Leistungsfähigkeit weiter dolmetschen zu können. Wir besprechen mit Ihnen, wann und wie Sie als Dolmetscher:in rechtzeitig Pausen fordern können, wenn die Erwartungen an Dolmetschzeit zu hoch sind.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an: kontakt@berliner-initiative.org. Wir freuen uns.

Mittwoch, 06.10.2021
18:00 – 19:30 Uhr

🆓 Video- und Telefondolmetschen 🆓

Anmeldung über dieses Formular.

Montag, 11.10.2021
18:00 – 19:00 Uhr

🆓 Online-Stammtisch für freiberufliche Dolmetscher:innen 🆓

JEDEN ZWEITEN MONTAG IM MONAT, JEWEILS 18:00–19:00 UHR

Für freiberufliche Dolmetscher:innen im Gemein- und Gesundheitswesen gibt es kaum Möglichkeiten sich ungezwungen fachlich auszutauschen. Daher möchten wir in diesen herausfordernden Zeiten einen digitalen Stammtisch anbieten. Bringen Sie gerne Fragen zu Ihren alltäglichen Dolmetscheinsätzen mit, die Sie mit Kolleg:innen in einem geschützten Raum besprechen möchten.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an. Wir freuen uns.

Mittwoch, 13.10.2021
18:00 – 19:00 Uhr

🆓 Online-Workshop zum Thema Emotionen beim Dolmetschen 🆓

Donnerstag, 14.10.2021
18:00 – 20:00 Uhr

🆓 Kollegiale Fallberatung 🆓

Wir treffen uns, um unter Kolleg:innen schwierige Dolmetschsituationen zu besprechen, uns gegenseitig zu helfen und zu unterstützen.
Dabei

  • bringt ein:e Teilnehmer:in einen eigenen aktuellen Fall aus seiner/ihrer Dolmetschpraxis mit, der unter vorgegeben Regeln in der Gruppe besprochen wird,
     – hat Verschwiegenheit und ein respektvoller Umgang höchste Priorität,
  • sind wir fünf bis acht Teilnehmer:innen mit unterschiedlichem Wissens- und Erfahrungsstand,
  • setzen wir bei den Teilnehmenden den eigenen Willem zur Selbstreflexion voraus,
  • ist die eigentlich Fallberatung auf die Dauer von einer Stunde festgelegt.

Bitte melden Sie sich vorer bei uns an. Wir freuen uns.

Montag, 08.11.2021
18:00 – 19:00 Uhr

🆓 Online-Stammtisch für freiberufliche Dolmetscher:innen 🆓

JEDEN ZWEITEN MONTAG IM MONAT, JEWEILS 18:00–19:00 UHR

Für freiberufliche Dolmetscher:innen im Gemein- und Gesundheitswesen gibt es kaum Möglichkeiten sich ungezwungen fachlich auszutauschen. Daher möchten wir in diesen herausfordernden Zeiten einen digitalen Stammtisch anbieten. Bringen Sie gerne Fragen zu Ihren alltäglichen Dolmetscheinsätzen mit, die Sie mit Kolleg:innen in einem geschützten Raum besprechen möchten.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an. Wir freuen uns.

Dienstag, 09.11.2021
18:00 – 19:30 Uhr

Ethik des Dolmetschens

Wir geben eine kurze Einführung in die Themen Transparenz, Allparteilichkeit, Verschwiegenheit, Präzision, Integrität und Vollständigkeit.
Neutral sein – geht das überhaupt? Muss ich wirklich alles dolmetschen, was gesagt wird? Wie genau nehme ich die Schweigepflicht? Über diese und andere Fragen rund um berufsethische Werte beim Dolmetschen wollen wir sprechen und Erfahrungen dazu austauschen.
Anmeldung unter kontakt@berliner-initiative.org.

Montag, 13.12.2021
18:00 – 19:00 Uhr

🆓 Online-Stammtisch für freiberufliche Dolmetscher:innen 🆓

JEDEN ZWEITEN MONTAG IM MONAT, JEWEILS 18:00–19:00 UHR

Für freiberufliche Dolmetscher:innen im Gemein- und Gesundheitswesen gibt es kaum Möglichkeiten sich ungezwungen fachlich auszutauschen. Daher möchten wir in diesen herausfordernden Zeiten einen digitalen Stammtisch anbieten. Bringen Sie gerne Fragen zu Ihren alltäglichen Dolmetscheinsätzen mit, die Sie mit Kolleg:innen in einem geschützten Raum besprechen möchten.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an. Wir freuen uns.

FÜR FACHKRÄFTE, DIE MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON DOLMETSCHER:INNEN ARBEITEN

 

Mittwoch, 29.09.2021
09:00 - 14:00 Uhr

🆓 Fachtag "Verschieden sein: Diskriminierungssensible Arbeit mit Menschen - Grundlagen, Toolbox, Austausch" 🆓

Ein gemeinsamer Fachtag des Integrationsbüros und der Jugendförderung der Region Nord zur Frage: Was bedeutet interkulturelle Öffnung im öffentlichen Dienst und wie kann Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen im Beratungskontext begegnet werden? Der Fachtag soll Inputs in Form eines Vortrags und verschiedener Workshops zu Themen wie Diversity, Mehrsprachigkeit, rechtliche Grundlagen sowie Möglichkeiten des kollegialen Austauschs geben. Teilnahme nur für Fachkräfte aus den psychosozialen Bereichen des Bezirksamtes Reinickendorf.

Mittwoch, 06.10.2021
15:00 – 16:30 Uhr

🆓 Fachdialog für Fachkräfte im Sozialwesen 🆓

ANMELDUNG: Bitte melden Sie sich vorher über dieses Anmeldeformular an. Alle technischen Details erhalten Sie per E-Mail.

Im Sozialwesen arbeiten viele Fachkräfte vermehrt mit Dolmetscher:innen, um sprachunkundige Menschen zu betreuen, zu beraten und zu begleiten. Ohne das Wissen, wie man mit ihnen zusammenarbeitet und welche Grundregeln zu beachten sind, entsteht häufig auf beiden Seiten Frust und Unverständnis. Wir möchten Ihnen einige Leitplanken aufzeigen, wie Sie mit Rollenklärung, Gesprächsführung und -techniken diese Zusammenarbeit erleichtern können, damit Sie ein gutes Gespräch zu Dritt führen können.

Freitag, 15.10.2021
13:00 – 15:00 Uhr

🆓 Dialog für psychotherapeutische Fachkräfte🆓

Kinder und Angehörige in der Dolmetscher:innenrolle

ANMELDUNG: Bitte melden Sie sich vorher über dieses Anmeldeformular an. Alle technischen Details erhalten Sie per E-Mail.

Professionelle Dolmetscher:innen der Berliner Initiative möchten Fachkräften den Dialog anbieten, gemeinsam über die Herausforderung zu sprechen, wenn das Dolmetschen in einem Gespräch von Angehörigen übernommen wird.
Grundsätzlich raten wir strikt davon ab, Kindern oder Minderjährigen diese Rolle zu überlassen, nicht nur in hierarchischen oder existenziellen Gesprächssituationen. Jedoch muss in der Praxis unter gewissen Umständen darauf zurückgegriffen werden. Welche Spielräume und Handlungsmöglichkeiten können Fachkräfte nutzen, um Angehörige in ihrer Rolle des Dolmetschenden zu schützen? Wie kann und darf eingegriffen werden?
Als Berliner Initiative ist es uns ein Anliegen eine Bestandsaufnahme zu ermitteln und uns mit Fachkräften über Erfahrungen und Best Practices auszutauschen, damit wir diese in unser Engagement für bessere Arbeitsbedingungen und Qualität von Dolmetschleistung einsetzen und damit Veränderungen ermöglichen können.

Freitag, 05.11.2021
11:30 - 13:00 Uhr

🆓 Dialog für Fachkräfte 🆓

Justiz in Zeiten der Pandemie: Mündliche Verhandlungen mit Dolmetscher:innen

Bitte melden Sie sich vorher über dieses Anmeldeformular an. Alle technischen Details erhalten Sie per E-Mail.

Seit gut einem Jahr beeinflusst die Coronavirus-Pandemie auch den Ablauf mündlicher Gerichtsverhandlungen. Sowohl bei Richter:innen als auch bei den übrigen Verfahrensbeteiligten ist die Verunsicherung groß, wie die Verhandlungen für alle sicher gestaltet werden können.

Sobald Dolmetscher:innen Teil der Verhandlung sind, ist die Herausforderung noch größer, denn das klassische Flüsterdolmetschen, bei dem der/die Dolmetscher:in direkt neben einer/m Verfahrensbeteiligten sitzt und ihm/ihr ins Ohr flüstert, ist in Corona-Zeiten nicht mehr praktikabel.

Wie kann man trotz Gesichtsmasken, Plexiglasscheiben und Abstand sicherstellen, dass die mehrsprachige Kommunikation im Gerichtssaal funktioniert?

Coronakonformes Dolmetschen in mündlichen Verhandlungen ist durch den Einsatz von technischen Hilfsmitteln durchaus möglich. Wir erläutern Ihnen die unterschiedlichen Optionen und geben Ihnen Hinweise, welche Technik sich für welche Konstellation am besten eignet. Wir beraten und schulen Sie im Umgang mit Personenführungsanlagen (PFA), stationär installierten Dolmetschkabinen und der Alternative des Ferndolmetschens per Ton- und Bildübertragung.

Monatliches Arbeitstreffen

Einmal im Monat kommen wir für ein Arbeitstreffen zusammen. Hierzu sind Dolmetscher:innen, die sich mit ihrem Wissen einbringen und engagieren möchten, herzlich willkommen. 

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an: kontakt@berliner-initiative.org. Wir freuen uns.

Kollegiale Fallberatung

Wir treffen uns regelmäßig, um unter Kolleg:innen schwierige Dolmetschsituationen zu besprechen. So können wir uns gegenseitig helfen und unterstützen. Wir sind mindestens fünf und höchstens acht Teilnehmer:innen mit unterschiedlichem Wissens- und Erfahrungsstand. Ein:e Teilnehmer:in bringt einen eigenen aktuellen Fall aus der eigenen Dolmetschpraxis mit, der unter vorgegeben Regeln in der Gruppe besprochen wird. Verschwiegenheit und ein respektvoller Umgang sind höchste Priorität. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Wille zur Selbstreflexion. 

Die Fallberatung ist auf die Dauer von einer Stunde festgelegt und findet an wechselnden Orten in Berlin statt. Bitte melden Sie sich vorher bei uns an. Wir freuen uns.

Unser Angebot

Angebote für Dolmetscher:innen sowie Menschen und Organisationen, die mit ihnen arbeiten.

Portfolio

Auswahl durchgeführter Projekte wie Schulungen, Vorträge, Mentoring, Beratung etc.

Professionalisierung

Informationen zum Beruf, Qualifizierungsmöglichkeiten, Material zur Vorbereitung uvm.

Das Team

Engagierte Dolmetscher:innen, die sich für gutes Dolmetschen im Gemeinwesen einsetzen

NICHTS PASSENDES DABEI?

Aus unserer Arbeit als Dolmetscher:innen sind wir sowohl mit Theorie als auch Praxis vertraut. Fragen Sie nach maßgeschneiderten Optionen!

Diese Webseite benutzt nur essenzielle Cookies.
Mehr Details dazu in der Datenschutzerklärung .